The Voice Die Stimme des Universums

Heute habe ich den Film The Voice für euch.
Es geht darum, ob es so etwas wie Erleuchtung gibt und wenn ja, ob sie Wissenschaftlich nachweisbar ist.
Wobei der Film dann doch mehr und mehr ins Esoterische abrutscht. Aber interessantes Thema, teilweise gut umgesetzt.
Viel Spaß dabei :)

1 Kommentar:

Judith Weber hat gesagt…

Hallo Ralph,
sorry, ich habs nicht bis zum Schluss geschafft ^^
Du hast es ja in deiner Einleitung schon schön beschrieben ...

Ich halt mich da auch lieber an den Satz von Sri Shankar: Behalte deine Erfahrungen für dich. Das fußt auf wiederum auf der Erfahrung, dass das Erzählen, schnell ein Erklären wird, und es sich leicht nach Rechtfertigung anhört und immer unglaubwürdiger wird.

Und zudem finde ich es ganz schön, dass nicht alles erklärbar ist - was wäre eine Welt ohne Wunder und ohne Staunen ...

Ganz liebe Grüße an dich
Ju