Affirmations Beispiele

Heute möchte ich einige praktische Beispiele für Affirmationen im Alltag zeigen. 
Affirmationen sind nichts anderes als, positive Gedanken die neue Strukturen in unserem Hirn schaffen. All die negativen Emotionen, entstehen aus unseren negativen Gedanken. 
Um den negativen Emotionen entgegen zu wirken, ist es also sinnvoll positive Gedanken zu haben. 
Des weiteren sind Affirmationen ein gutes Mittel, den Auswirkungen der negativen Gedanken entgegen zu wirken. Wenn wir uns also bereits schlecht fühlen. Angespannt, gereizt, aggressiv, oder einfach nur schlapp und unausgeglichen sind. 
Wichtig ist es die Affirmationen stehts in der Gegenwart zu formulieren. Also nicht, "Ich werde ruhig", sondern "Ich BIN ruhig".
Ich hatte in der Vergangenheit oft Probleme mit Aggressivität ich war gereizt und unausstehlich, sowohl für mein Umfeld als auch für mich. Für mich war es erstmal wichtig zu erkennen das der vermeidliche Stress nicht von außen kam sondern von innen. Nicht der Lärm war es der mich störte, nicht die Menschen mit denen ich zu tun hatte, ich alleine habe durch meine Gedanken meine Stimmung beeinflusst. Mir war es also wichtig erstmal "anzukommen". Also sagte ich mir.


"Ich bin bereit ruhig zu sein. Ich bin bereit ausgeglichen zu sein."


Nachdem ich diese Sätze einige male wiederholt hatte, und merkte das ich tatsächlich ruhiger wurde, war es an der Zeit einen Schritt weiter zu gehen. Meine Stimmung zu verändern. Ich sagte mir Sätze wie:


"Ich BIN ruhig. Ich BIN im Frieden mit mir und meiner Umwelt. ICH schaffe meine Welt, niemand ist für meine Lage verantwortlich, nur ich selbst." 


Für mich war, und ist es, ein Segen. In dem Moment, in dem ich das außen nicht mehr verantwortlich mache für das innen, verändert sich etwas in mir. Ich erkenne, dass ich meine Gefühle bestimmen kann. Ich kann sie leiten. Es klappt nicht immer, aber in den meisten Fällen. 


Probier es einfach mal aus - Schaden kann es sicher nicht ;). 

Kommentare:

Joka hat gesagt…

Der richtige text zur richtigen zeit...

Essma hat gesagt…

Danke!